Warum nur produzieren die Wickelkinder kein eigenes gewebtes Tragetuch?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in BlogArtikel, FacebookFavs

Immer wieder werden wir Wickelkinder gefragt, warum wir selbst kein gewebtes Tragetuch im Sortiment haben. Ob wir denn manduca und unsere eigenen Produkte wirklich besser finden als gewebte Tragetücher?

Die Antwort ist ein klares JEIN!  

Nein, wir halten Komforttragen und „Fertigtragehilfen“ ebenso wie elastische Tragetücher nicht für „besser“ als gewebte Tragetücher. Und Ja, wir finden Komforttragen und elastische Jerseytücher sehr wohl gleichwertig und eine gute Alternative zu den klassischen gewebten Tüchern.

Warum wir trotzdem kein gewebtes Tragetuch im Sortiment haben?

Das hat vor allem historische Gründe und viel mit gegenseitigem Respekt zu tun: Mit Respekt und Achtung vor den bewährten Tragetuch-Herstellern wie Didymos und vielen anderen, die wir seit über 10 Jahren kennen und von denen wir stets Tücher bezogen haben, solange wir noch einen Webshop für Endkunden hatten. Und mit denen wir nicht in direkte Konkurrenz treten woll(t)en.

Natürlich könnten wir Wickelkinder auch selbst ein Tuch herstellen – aber warum Konkurrenz aufbauen in einem Markt, der schon existiert und sehr gut bedient ist?

Damals, vor vielen Jahren, hatten wir uns entschieden, nur neue Nischenprodukte zu vertreiben und Lücken in der Tragewelt zu schließen. Mit Produkten, die es in Europa noch nicht gab und die sich vor allem an Eltern richteten, die überhaupt erst zum Tragen bewegt werden sollten.

Ist diese Einstellung noch zeitgemäß?

Wie ist Eure Meinung? Sollen wir das ändern? Findet ihr es wichtig, dass wir unser Sortiment (wieder) erweitern? Sollten wir Wickelkinder auch gewebte Tragetücher (oder auch MeiTais, Half-Buckles und RingSlings) mit ins Sortiment aufnehmen? Oder braucht es keine weitere Konkurrenz auf dem Tragehilfen-Markt?

Sagt uns Eure Meinung – hier auf dem Blog – oder auf Facebook:

 

Ein Gedanke zu „Warum nur produzieren die Wickelkinder kein eigenes gewebtes Tragetuch?

  1. Ja. Ganz konkret würde ich mir einen günstigen mei tai (verstellbar aber nicht unbedingt aus Tragetuch) um die 50 Euro wünschen der den Babys gut passt von Geburt bis sitzalter. Also als trage “ vor der manduca“ . für die Eltern die sich kein Konkurrenzprodukt aus Österreich leisten können oder wollen

Was sagst Du dazu?